top of page

Was ist eigentlich dieser Sanierungsfahrplan (iSFP)

Die energetische Sanierung von Gebäuden wird immer wichtiger, um den Energieverbrauch in Deutschland zu reduzieren, Kosten zu sparen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Dabei ist die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP) ein wichtiges Beratungsinstrument um Eigentümern von Wohngebäuden aktiv auf dem Weg zu einem energieeffizienten und nachhaltigen Gebäude zu unterstützen.


Der individuelle Sanierungsfahrplan wird von einem bei der Deutschen Energie-Agentur (dena) gelisteten Energieeffizienz-Experten erstellt. Für die Ermittlung des IST-Zustandes werden verschiedene Faktoren, wie die Größe des Gebäudes, das Baujahr, die vorhandene Anlagentechnik und der Zustand der Gebäudehülle berücksichtigt.


Auf Basis dieser Ausgangssituation können gemeinsam individuelle Maßnahmen zur energetischen Optimierung des Gebäudes bewertet werden. Die Vorgeschlagenen Maßnahmen berücksichtigen grundsätzlich die nachfolgenden Fragestellungen:

  • Welche Maßnahmen sind wirklich sinnvoll?

  • Was kostet mich eine Sanierungsmaßnahme und welche Förderungen gibt es?

  • Sind die Sanierungen wirtschaftlich?

  • Soll bei der Sanierung besonders auf nachhaltige Baustoff geachtet werden?

  • Ist eine Komplettsanierung zum Effizienzhaus oder eine Sanierung Schritt für Schritt gewünscht?

Als Ergebnis erhalten Eigentümer von Wohngebäuden einen anschaulichen und übersichtlichen Bericht über den Zustand Ihres Gebäudes und wie eine schrittweise Verbesserung bei Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen möglich ist.


Beispiel für einen individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) mit Einzelmaßnahmen Schritt für Schritt Foto: BAFA / dena



Ein individueller Sanierungsfahrplan hat viele Vorteile. Zum einen bekommen Eigentümer von Wohngebäuden eine professionelle Einschätzung über mögliche Sanierungsoptionen und den damit verbundenen Möglichkeiten zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Energiekosten. Gleichzeitig leisten Sie damit auch einen Beitrag zum Klimaschutz. Zum anderen können durch eine energetische Sanierung auch der Wert des Gebäudes gesteigert und die Wohnqualität verbessert werden. In gut sanierten Gebäuden ist das Raumklima angenehmer, Feuchtigkeit und Schimmelbildung werden reduziert und das Wohnen wird insgesamt komfortabler. Darüber hinaus können sich Eigentümer nach der Erarbeitung eines iSFP über eine 5 Prozentpunkte erhöhte Förderquote freuen. Dies gilt für alle Maßnahmen die in dem erstellten iSFP empfohlen wurden (Ausnahme Heizungstausch).


Ablauf einer Gebäudeenergieberatung mit iSFP



Kosten und Förderung einer Gebäudeenergieberatung mit iSFP


Grundsätzlich bezuschusst der Staat viele Dienstleistungen eines Energieberaters. Bei der Betrachtung der Kosten für die Durchführung einer Energieberatung mit iSFP ergibt sich bei der PONE Solutions GmbH das nachfolgende Bild.

Leistung

Gesamtkosten

(ohne Förderung)

Förderung

Wohngebäude bis 2 Wohneinheiten

Erstellung eines individuelle Sanierungsfahrplan


ca. 1.600,00 €

80 %, aber max. 1.300 € (BAFA „Energieberatung für Wohngebäude")

Wohngebäude ab 3 Wohneinheiten

Erstellung eines individuelle Sanierungsfahrplan


ca. 2.100,00 €

80 %, aber max. 1.700 € (BAFA „Energieberatung für Wohngebäude")

Baubegleitung*

Sanierungen im Bereich der Wohngebäude

1.250,00 €

bis

5.000,00 €

50 %, aber max. 5.000 €/a für EFH u. ZFH

(BEG „Fachplanung und Baubegleitung“)

*Die Kosten für die Baubegleitung fallen erst bei der Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen an. Hier unterscheiden sich die Preise sehr stark und hängen von der Komplexität der Maßnahmen und der Größe des Gebäudes ab. Die Förderung einer energetischen Fachplanung und Baubegleitung kann nur im Zusammenhang mit einer Förderung von Einzelmaßnahmen beantragt werden.


 

Wir sind Energieeffizienz-Berater


Als gelisteter Energieeffizienz Experte unterstützen wir Sie mit einer hohen technischen Kompetenz bei Förderanträgen für Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz im Bereich von Gebäuden (Bundesförderung für effiziente Gebäude) und in der Industrie (Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft). Bei der Entwicklung und Bewertung von Energieeffizienzprojekten für Gebäude und in der Wirtschaft berechnen wir das energetische Potential, überwachen die Arbeiten und sichern die hohe Qualität der Maßnahmen.


 


Recent Posts

See All

Kommentare


bottom of page